Aktivieren Sie JavaScript, um Ihre Datenschutzeinstellungen ändern zu können und zusätzliche Inhalte wie Videos nutzen zu können.

Hire a Nurse ist Ihre Vermittlungsagentur für Pflegekräfte

Seit 2012 vermitteln wir erfolgreich Leihkräfte in Arbeitnehmerüberlassung für kurzfristige Vertretungen.  

Von ausgebildeten Pflegenden und HR-Profis geleitet, wissen wir, worauf es bei der Vermittlung von Pflegefachpersonal, therapeutischen oder anderen medizinischen Fachkräften in Krankenhäuser, (Reha-)Kliniken, Praxen und Pflegeeinrichtungen ankommt. 

Wenn Sie Ihre Karriere ganz neu planen möchten, begleiten wir Sie gerne mit einem professionellen Coaching. 

Registrieren Sie sich jetzt bei Hire a Nurse und profitieren Sie von unserer Erfahrung und unserem Netzwerk.


Jetzt kostenlos + unverbindlich
als Pflegekraft registrieren

Jetzt kostenlos + unverbindlich
als Einrichtung registrieren

Nachgefragt - unsere Pflegekräfte erzählen

Wir haben Mira Simone Jahn und André Dickow, gebeten, kurz zu schildern, wie sie Hire a Nurse kennengelernt haben, warum sie sich für eine Anstellung bei uns entschieden haben und welche Vorteile das für sie hat. 

Wir wünschen viel Spaß beim Ansehen!

 

Zusätzliche Vorteile für Sie!

Wenn Sie bei uns in Arbeitnehmerüberlassung beschäftigt sind, genießen Sie weitere Vorteile!

Durch Klick auf die Symbole erfahren Sie, was sich dahinter verbirgt.

      

    

  

Kontaktieren Sie uns!

 

 

Als Pflegekraft in der Zeitarbeit - wie ist das eigentlich so?

Sollten Sie sich diese Frage auch schon gestellt haben, dann empfehlen wir Ihnen einen Blick auf die Gespräche zu werfen, die wir mit zwei unserer Mitarbeiterinnen geführt haben. 

Jenny Stiller und Wiebke Reinhold haben uns erzählt, warum sie in der Pflege arbeiten, was sie motiviert, welche Wünsche sie für die Pflege haben, warum sie sich für eine Anstellung bei Hire a Nurse entschieden und welche Erfahrungen sie bisher als Leihkraft gemacht haben.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!           

 

Treffen Sie uns auf diesen Kongressen!

Unser Artikel in CAREkonkret zum Thema Arbeitnehmerüberlassung in der Pflege

Arbeitnehmerüberlassung liegt seit längerem im Trend, vor allem wegen der Debatte um die Scheinselbstständigkeit. Neu ist aber, dass Pflegeeinrichtungen auch für kurze Einsatzzeiträume lieber auf Leihkräfte zurückgreifen, auch wenn diese Vorgehensweise weniger flexibel und teurer ist als der Einsatz freiberuflicher Pflegekräfte. Mehr dazu in unseren Neuigkeiten

 

 

Unsere Unternehmensfamilie...

...Hire a Doctor Group vermittelt Ärzte, Pflege- und Rettungsfachpersonal – bundesweit, in Österreich sowie in der deutschsprachigen Schweiz.

Neues von der Hire a Doctor Group

Mehr Zeitarbeit, weniger Qualität?

Stimmt das? Hintergrund der Fragestellung sind Ergebnisse einer Umfrage, die der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) kürzlich unter seinen Mitgliedern durchgeführt hat. Im Rahmen der Rubrik „Pro & Contra“ der Zeitschrift 'Altenpflege' stellen Bernd Meurer, Präsident des bpa, und Lars Huning, Geschäftsführer von Hire a Nurse, ihre Sichtweise zur Qualifikation und zeitlichen Verfügbarkeit von Pflegekräften in Arbeitnehmerüberlassung dar. mehr erfahren

Urteil des Bundessozialgerichts: Honorarpflegekräfte in stationären Pflegeeinrichtungen sind in der Regel abhängig Beschäftigte

Das Bundessozialgericht (BSG) hat am 7. Juni 2019 entschieden, dass Pflegekräfte, die als Honorarpflegekräfte in stationären Pflegeeinrichtungen tätig sind, regelmäßig nicht als Selbständige anzusehen sind, sondern als Beschäftigte der Sozialversicherungspflicht unterliegen (B 12 R 6/18 R als Leitfall). Das BSG beendet damit die seit Jahren schwebenden Rechtsstreitigkeiten wegen des Vorwurfs der Scheinselbstständigkeit. 

mehr erfahren

Urteil des Bundessozialgerichts: Honorarärzte im Krankenhaus sind in der Regel abhängig Beschäftigte

Das Bundessozialgericht (BSG) hat am 4. Juni 2019 entschieden, dass Honorarärzte wie abhängig Beschäftigte zu behandeln sind (B12 R 11/18 R als Leitfall). Die Frage, ob Ärzte in einem Krankenhaus als freie Mitarbeiter tätig sein können und nicht der Sozialversicherungspflicht unterliegen, hat das BSG im Wesentlichen verneint. Das Urteil sei keine Überraschung, diese Tendenz war schon lange in der bisherigen Rechtsprechung der Landessozialgerichte spürbar, so Dr. Sören Langner, Fachanwalt für Arbeitsrecht. 

mehr erfahren

Ältere Nachrichten